5. Studiensemester

1 Pflicht-Präsenz(en)

Einsendeaufgabe(n)

Pflichtchat(s)

Allgemein

Lerngebiet:
Informatik Softwareentwicklung
Niveaustufe:
Bachelor
Studiensemester:
5
Kreditpunkte:
5 cp
Status:
Pflichtmodul
Häufigkeit des Angebotes:
Nur einmal im Jahr
Lehrsprache:
Deutsch
Lehrende:
Dipl.-Inform. Ralf Buschermöhle

Teilnahmevoraussetzungen

Obligatorische:
Für die erfolgreiche Teilnahme sind die Vorkenntnisse aus den Lehrveranstaltungen GP1, GP2, Internet-Server-Programmierung, Softwaretechnik, Betriebssysteme 1, Mensch-ComputerKommunikation und Datenbanken zwingend erforderlich.

Modulinhalte

  • Entwurfsmuster
    • Einführung - Konzept, einführendes Beispiel
    • Beschreibungsschema - Darstellung eines Beschreibungsschemas für Entwurfsmuster
    • Kategorien - Kategorien von Entwurfsmustern wie Architektur-, Erzeugungs-, Struktur- und Verhaltensmuster
    • Entwurfsmuster - Beschreibung einer Auswahl von Entwurfsmustern, u. a. Filter, Strategie, Singleton, Beobachter, Model-View-Controller, Delegation, Kompositum, Client/Server, abstrakte Fabrik, Entwurfsmuster in der Java-API

Lerneinheiten

    • Graphische Benutzungsschnittstellen
      • Einführung -Gestaltungs- und Bewertungskriterien, Entwurfsprinzipien
      • Elemente graphischer Benutzungsschnittstellen -Fenster, Fenstertypen, Dialogmodi, Kommandos, Interaktionselemente, Eingabefelder, Knöpfe, Listen (Tabellen)
      • Graphische Benutzungsschnittstellen mit AWT
      • Graphische Benutzungsschnittstellen mit Swing
    • Parallelprogrammierung
      • Einführung - Parallele Aktivitäten, Prozesse, Kontrollstränge (Threads)
      • Synchronisation - Probleme durch Nebenläufigkeit, Synchronisationsmechanismen Monitor, Lese-SchreibSperren
      • Synchronisation in Java - Synchronisation von Threads, Monitorkonzept, Synchronisation von Prozessen über Dateisperren
      • Parallelisierung eines Beispiels - Ein Beispiel wird in verschiedenen Graden der Parallelisierung implementiert und dargestellt
    • Verteilte Systeme in Java
      • Einführung - Übersicht, Definition verteilte Systeme
      • Sockets - Konzept, Verbindungen, Datentransfer, Implementierung einer Anwendung, Einsatz

Präsenz

Pflichtpräsenzen:
1 von 2
Zeitaufwand:
Inhalte:
Inhaltliche Klärung; Vorstellung Lösungskonzept des Projekts
Art:
Vorstellung des Lösungskonzepts der Projektaufgabe Kolloquium (s.u.)
Teilnahme:
erfordert physische Anwesenheit

Prüfung

Einsendeaufgaben:

2 aus 3 Einsendeaufgaben

Leistungsnachweise:
Prüfungsform:
Referat 30 min in Form eines Kolloquiums mit Vorstellung des Projekts und Diskussion

Literatur

  • A Pattern Language (AIS+77 )
    C. Alexander, S. Ishikawa, M. Silverstein, M. Jacobson, I. Fiksdahl-King, and S. Angel.
    Oxford University Press, New York, 1977
  • Lehrbuch der Software-Technik. Software-Entwicklung (Bal96)
    Helmut Balzert
    Bd. 1. Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg
    ISBN 3-8274-0042-2
  • Lehrbuch der Software-Technik. Software-Entwicklung
    Bal00 Helmut Balzert
    Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 2000.
    2. Auflage
    ISBN 3-8274-0480-0
  • PatternOriented Software Architecture - A System of Patterns.
    Frank Buschmann, Regine Meunier, Hans Rohnert, Peter Sommerlad, and Michael Stal
    Wiley, New York, 1996
    BMR+96
    ISBN 0-471-95869-7.
  • Patternorientierte Software-Architektur: ein Pattern-System
    Frank Buschmann, Regine Meunier, Hans Rohnert, Peter Sommerlad, and Michael Stal
    Addison-Wesley-Longman, Bonn, 1998
    BMR+98
    ISBN 3-8273-1282-5

Hinweise

Medien-/Lernform

Multimedial aufbereitetes Online-Studienmodul zum Selbststudium mit zeitlich parallel laufender Hausarbeit sowie Präsenzphasen.

Hinweise

Verantwortliche

Prof. Dr. Lecon