5 / 6. Studiensemester

1 Pflicht-Präsenz(en)

Einsendeaufgabe(n)

Pflichtchat(s)

Allgemein

Lerngebiet:
Vertiefung Informatik und Software -Entwicklung
Niveaustufe:
Bachelor
Studiensemester:
5 / 6
Kreditpunkte:
5 cp
Status:
Wahlpflichtmodul
Häufigkeit des Angebotes:
Nur einmal im Jahr
Lehrsprache:
Deutsch
Lehrende:
Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Udo Kalinna

Teilnahmevoraussetzungen

Obligatorische:
Voraussetzung für diese Lehreinheit ist das Modul Kommunikationsnetze I.

Modulinhalte

Dieses Wahlpflichtmodul vertieft die Inhalte des Pflichtmoduls „Kommunikationsnetze I“. Während im Pflichtmodul nur das weiterhin dominierende IPv4 besprochen wird, wird hier das zunehmend genutzte IPv6 behandelt. Außerdem werden Realisierungsmöglichkeiten für Voice -over-IP diskutiert, was für die Konvergenz von Telefon - und Datennetzen sehr wichtig ist. In mehreren Lerneinheiten wird die Wegewahl im Internet thematisiert, zu der verschiedene Routing - Protokolle einges etzt werden.

Lerneinheiten

    • Internet Protocol Version 6
    • Voice-over-IP (VoIP)
    • H.323
    • Session Initiation Protocol (SIP)
    • VoIP und Network Address Translation (NAT)
    • Übersicht Routing-Protokol
    • Routing Information Protocol (RIP)
    • Open Shortest Path First (OSPF)
    • Border Gateway Protocol (BGP)

Präsenz

Pflichtpräsenzen:
1 von 3
Zeitaufwand:
Inhalte:
In der ersten Präsenz werden Versuche mit Routern im Labor durchgeführt. In der zweiten Präsenz wird eine Probeklausur besprochen.
Art:
fakultativ
Teilnahme:
erfordert physische Anwesenheit

Prüfung

Einsendeaufgaben:

Bearbeitung von 3 Gruppenaufgaben, wobei jede Gruppenaufgabe bestanden sein muss, d.h. mindestens 50% der maximalen Punktzahl.

Leistungsnachweise:
keine
Prüfungsform:
Klausur (120 Minuten)

Literatur

  • Computernetzwerke –Der Top-Down Ansatz
    James F. Kurose und Keith W. Ross
    Pearson Studium, 2012
    6. Auflage
  • Tanenbaum: Computernetzwerke
    Andrew S.
    Pearson Studium, 2012
    5. Auflage

Hinweise

Medien-/Lernform

Multimedial aufbereitetes Online-Studienmodul zum Selbststudium mit zeitlich parallel laufender Online
-Betreuung (E-Mail, Chat, Einsendeaufgaben u. a.) sowie Präsenzphasen

Hinweise

Verantwortliche

Prof. Dr. Holger Dahms, Prof. Dr. Michael Praetorius (FH Lübeck)